Hochzeitsredner Manfred Erwe
Hochzeitsredner Manfred Erwe

Über mich

Manfred Erwe, Jahrgang 1957. Ich bin gebürtiger Rheinländer, habe aber auch sehr gut mit Bayern, Niedersachsen, Hamburgern und Sachsen in bestem Einklang gelebt und gearbeitet.

 

Als gelernter Journalist, studierter Theologe, als TV-Moderator, Vorleser und Trauredner sowie Redner für besondere Anlässe verstehe ich mich als ein Mensch, der aus Erfahrung geübt liebevoll und kreativ mit dem gesprochenen Wort umgehen kann, und als gelernter Schauspieler bin ich ein Mann mit vielen Gesichtern und Verkleidungen, der sich zudem stilsicher auf dem gesellschaftlichen Parkett bewegen kann.

 

Und das mache ich auch noch aus purer Leidenschaft. Sie werden schnell merken, dass Sie mit mir die richtige Wahl getroffen haben. Wann darf ich Sie kennenlernen?

https://www.prontopro.de/blog/ein-trauredner-mit-vielen-qualitaeten/

Ein Trauredner mit vielen Qualitäten

Veröffentlicht am 30 Oktober 2019 von Verena Arnold
 
 
 

 

Eine Hochzeit ganz nach individuellen Vorstellungen ist den meisten Menschen das Allerwichtigste. Traditionelle Zeremonien  sind heute eher sekundär. Lieber möchte man sich ganz auf das eigene Glück konzentrieren, die Liebe mit Familie und Freunden feiern. Dann noch die besondere Verbindung auch in Worten auszudrücken, ist ebenfalls Anliegen von vielen Paaren. 

Eine Rede sollte nicht nur von Herzen kommen, sondern auch rhetorisch durchdacht sein als auch das Brautpaar auf lebendige und humorvolle Weise darstellen. – In diesem Gebiet ist Manfred Erwe ein Experte: Der 1957 in Eschweiler bei Aachen geborene Hochzeitsredner kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken. Er ist gelernter Journalist, studierter Theologe, TV-Moderator und Vorleser. 

Als Katholik wollte er eigentlich Priester werden, doch das Leben kam ihm dazwischen. Nach seinem Theologiestudium fragten ihn daher Freunde, die geschieden waren und nach der katholischen Lehre nicht mehr kirchlich heiraten durften, ob er für sie eine persönliche Zeremonie und Rede abhalten würde. So wurde Manfred Hochzeitsredner, spricht nebenher auch auf freien Taufen, hält Traueransprachen und bei Bedarf Reden bei Tierbestattungen. Damit ist er nicht nur in Bonn, sondern als Schauspieler und Moderator auch bundes- und europaweit tätig. 

Unser Interviewpartner Manfred Erwe ist Hochzeitsredner

 

Welcher Glaubensrichtung gehörst du an? Inwiefern hat dein Glaube deine Berufswahl beeinflusst?

Ich bin katholisch getauft und ökumenisch erzogen worden, was mich bis heute prägt. Ich habe ein großes Verständnis dafür, warum Menschen mit der Kirche nichts zu tun haben wollen, daher führe ich etwa auch gleichgeschlechtliche Trauungen durch.

 

In welchen Aspekten siehst du Vorteile deiner Tätigkeit? Wann ist der Job aber auch anstrengender und komplizierter, als man es gern hätte?

Die Vorteile in meiner Tätigkeit als Hochzeitsredner und auch als Trauredner ist die Tatsache, dass ich mich auf mein Gegenüber vorurteilsfrei einlasse, zuhöre und aus den einzelnen Biographien ganz individuelle Reden schreibe. Jede ist ein Unikat! Das ist ein Geschenk.

 

Welches Vorgehen hast du dir angeeignet, um eine Hochzeitsrede zu entwerfen? Warum ist ein bestimmtes Vorgehensmuster in deinem Beruf unerlässlich?

Jede Rede ist ein Unikat. Keine Rede gibt es doppelt. Jedes Paar hat das auch verdient. Keine Vorgehensmuster. Um Gottes Willen. Es ist mir eine Ehre und ein Geschenk, ein Brautpaar ein Stück auf ihrem Weg zum gemeinsamen JA begleiten zu dürfen.

 

Welche Preise fallen für deine Traureden an? Wovon sind die Preise abhängig?

Ich habe ein Festpreisangebot innerhalb von 100 km von Bonn aus. Was weit über der Kilometergrenze liegt (Inseln, Ausland), wird individuell verhandelt.

Gespräche finden moderat immer bei den Brautpaaren zu Hause statt. Nach dem einmaligen Treffen zum Kennenlernen folgt ein zweites Treffen, um Inhalte für die Rede zu erfahren. Alles Weitere ist per Mail, Whatsapp usw. möglich.

Jede Rede ist ein Unikat

 

Lebendige und unterhaltsame Hochzeitsreden 

Bei Manfred ist jede Rede eine Sonderanfertigung. Brautpaare ein Stück weit begleiten zu dürfen, ist ihm ein Privileg. Offen geht er auf sie zu und versucht, sie möglichst gut kennenzulernen. Bei Fragen steht er gerne zur Verfügung und ist für seine Klienten immer da. In seinen vielseitigen Tätigkeiten konnte er bereits eine Menge Erfahrung sammeln, ist als Schauspieler und Moderator tätig. Nicht umsonst ist Manfred daher als Hochzeitsredner sehr gefragt und nie um ein Wort verlegen.   

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.hochzeitsredner-manfred-erwe.de